Freitag, 8. April 2011

MÖH: Der zweite Wurf!

Anscheinend haben wir einen Crash-Kurs für Schäfer und Schäferinnen gebucht.Bella verhielt sich heute merkwürdig, so daß wir als erfahrene Tierbesitzer klar wußten: Heute geht es los.

Leider war beim Pressen in der Endphase nur ein Fuß zu sehen, Bella kam nicht weiter und uns schwante Übles. Daher hatten wir Dr. Larscheid aus dem Bett geklingelt.

Und das war auch gut so, denn auch er bekam das Tier nicht raus und musste im Schafstall ein Not-OP aufbauen, damit er einen Kaiserschnitt durchführen konnte.

Aber das wichtigste vorab: Mutter und Kind sind wohlauf!


Bilder gibt es hier!

Der Kleine heißt übrigens Timmy (das hatten sich die Kinder gewünscht) und mit Zweitnamen Shrek (Wunsch meiner Schäfersgattin) .

1 Kommentar:

Entenpfuhler Tagblatt hat gesagt…

Liebster Schäfersgatte...Shrek war doch nur die Anmerkung weil er eben Oga Ausmaße hat und und zudem erschrecken musste ;)
Mittlerweile finde ich die Süßen Öhrlein durchaus hübsch...Timmy-Shrek ist auch blöd, ich beuge mich der Übermacht,Doppelnamen sind eh...zu speziell für Schoof....lach