Freitag, 26. Oktober 2012

Pilgergruppe: Lösungen für die Altersarmut

Bei einer Feier hatten wir uns mit Bekannten über das Leben im Alter unterhalten.

Die hatten in der Gruppe vor, eine Wohngemeinschaft zu bilden.
Die Männer hatten so lustige Gruppenevents wie "Pascha am ersten Dienstag im Monat". etc vor.

Bei uns in der Gruppe ist das ähnlich:
Auch da ist, um die Altersarmut abzufedern, ein Wohngemeinschafts-Modell stark favorisiert.

Nur dass unsere Mädels mit Statistiken besser umgehen: Die Frauen haben bekanntlich eine höhere Lebenserwartung und die Männer sind in den Beziehungen meistens 3-5 Jahre älter.

Daher war der einzige logische Schluß:
Wir Männer tauchen in dem Modell gar nicht mehr auf!!

Keine Kommentare: