Donnerstag, 25. April 2013

partielle Mondfinsternis

Als hätt' man nichts sinnvolleres zu tun.

Jannis teilte uns heute mit, dass er bis 22:07 Uhr aufbleiben müsste, Auftrag vom Lehrer, da eine partielle Mondfinsternis zu sehen sei.

Leider hatten wir die Rechnung ohne den Wirt, oder besser, ohne den Katzberg gemacht.
Der war leider ein wenig zwischen uns und dem Mond.

Also lautet der Indianerplan: Auf nach Lind...
Da Jannis nicht mit wollte, war ich alleine hochgefahren und hatte bei der Gelegenheit mal Petras Kamera (eine normale Bridgekamera) getestet.

Ich bin von den Bildern ganz angetan, nur beim nächsten mal nehme ich ein besseres Stativ!

Bilder, hier klicken!

Keine Kommentare: