Dienstag, 11. Juni 2013

Das Drohnen-Dilemma

Mist, die einen Drohnen vom Typ Eurohawk dürfen überhaupt erst nicht fliegen, weil sie wegen fehlendem Antikollisionssystem im deutschen Luftraum nicht starten dürfen, und mein kleiner MQX hat leider auch wegen fehlendem Kollisionsschutz Kontakt mit der Wäschespinne gehabt.



Petra spricht bereits in einem 33 seitigen Prüfbericht von Organsiationsversagen.

Rücktritt meinerseits kommt natürlich wegen so etwas nicht in Frage.....
Zur Sicherheit werde ich mal bei Angela Merkel fragen, ob sie mich weiter unterstützt.

Parallel werde ich in Facebook die Gruppe gründen: "Meine Drohne thront nicht mehr!".
Ein Thomas d. M. aus Berlin hat mir seine Gruppenbeitritt bereits angekündigt....

P.S: Mein Drohnenprojekt wird natürlich fortgesetzt und nicht wegen läppischen fehlenden Zulassungen und Behördenkrimskrams eingestellt. Wenn wir in der Eifel so verfahren würden, stand die Hälfte der Häuser ja noch immer nicht.....

Keine Kommentare: