Sonntag, 6. Mai 2018

Wandern Ahrbrück: Bergmesse am Steinerberg



Der Steinerberg ist eins unserer liebsten Wanderziele in der Nähe:

Der Eifler an sich ist ja nicht besonders polyglott, aber da die Höhe des Steinerbergs nur einen Steinwurf (ok: weiter 300 m Wurf) von der Gemarkungsgrenze Ahrbrück ist, fühlt man sich fast heimisch.

Es gibt mehrer schöne Wege hoch zum Berg und je nach Ortsteil, von dem man startet, sind auch die Längen unterschiedlich.

Man muss ca 5,5 km pro einfache Tour rechnen und ca. anderthalb bis ein-dreiviertel Stunden strammen Marsch ohne Pausen.


Im Mai ist immer eine Bergmesse auf dem Gipfel und das ist dann bei der Terminauswahl- wenn das Wetter mitspielt- erste Wahl.


Ich selber starte am liebsten über die Katharinenkapelle, dann am Hexendenkmal vorbei (sehr steil, aber man gewinnt richtig an Höhe..). Dann dort links hoch Richtung Steinerberg und immer auf dem Weg bleiben, man passiert einige Einmündungen bis man auf die erste Kreuzung (2 Strassen treffen aufeinander!; "Anfahrtszeichen für Rettungswege: 5408-783"), hier rechts ab auf den Wanderweg 8 a...und dem bis zum Plateau folgen. Die Teerstrasse passieren und dann ist man schon am Steinerberghaus...

Der Rückweg findet dann über Auschbach statt. Der Weg ist -rein vom Gehen her- der gleichmäßigste. Der Abstieg über den Weg zur Katharinenkapelle ist aufgrund des starken Gefälles -vor allem für Leute mit Knieproblemen- etwas schwieriger, aber natürlich auch machbar.


Wegbeschreibung in Google: bitte klicken


Bilder von dem Hinweg, der Messe und dem Rückweg: hier klicken!

Keine Kommentare: